Information zur Erhebung und Verarbeitung von Nutzerdaten

 

Mit den folgenden Informationen gebe ich, Christina Bachhuber, Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung der Website beratung-bachhuber.com und Ihrer Rechte aus dem Datenschutzrecht, welche bei Benutzung der Website entstehen können.

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist

 

Frau Christina Bachhuber

Schottenstraße 24

99084 Erfurt

Tel.: +49 1522 4490325

E-Mail: betreuung-bachhuber@gmx.net

Internetadresse: beratung-bachhuber.com

 

Ein Datenschutzbeauftragter ist derzeit mangels einer hierzu bestehenden gesetzlichen Verpflichtung nicht bestellt.

 

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

 

Bei dem Besuch der Website werden automatisch Informationen von Ihrem Browser an den Website-Server gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Logfile gespeichert. Folgende Dateien werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

 

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,

  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,

  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte,

  • das Betriebssystem Ihres Rechners und des von Ihnen verwandten Browsers,

  • der Name Ihres Internet-Access-Providers.

 

Die Erhebung und Verarbeitung der vorgenannten Daten erfolgt, um die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und Stabilität dauerhaft zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung des Internetangebotes zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet, ohne dass ein Rückschluss auf Ihre Person möglich wäre.

 

Rechtsgrundlage der vorbezeichneten Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den dargestellten Zwecken der Datenerhebung. Die erhobenen Daten werden nicht verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein (siehe Ziff. 3.). Zudem enthält die Website Verlinkungen zur Nutzung und Interaktion mit der Facebook-Site und der Instagram-Site der Verantwortlichen (siehe Ziff. 4).

 

2. Cookies

 

Unsere Website verwendet sogenannte Session-Cookies. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht.

 

3. Facebook und Instagram

 

Die Website enthält Verlinkungen zur Nutzung und Interaktion mit der Facebook-Site und der Instagram-Site der Verantwortlichen (siehe Ziff. 4). Durch das Nutzen der Verlinkung auf der Website (Webadresse) werden personenbezogene Daten an Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025 (USA) oder Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2 (Ireland) nicht übermittelt. Die Nutzung von Daten auf diesen Sites unterliegt den dort beschriebenen Datenschutzbestimmungen.

 

4. Kontaktformular

 

Auf der Website wird ein Kontaktformular zur Verfügung gestellt, mit welchem Sie zu uns Kontakt aufnehmen können. Die Nutzung des Kontaktformulars macht die Angabe folgender Daten erforderlich:

 

  • Vorname und Nachname,

  • E-Mail-Adresse,

  • die Nachricht (d.h. deren Inhalt) selbst.

 

Darüber hinaus steht es Ihnen frei, mit der Nachricht selbst weitere Daten (Telefonnummer, Postanschrift) zur Verfügung zu stellen. Diese Daten sind nicht erforderlich, um das bereitgestellte Kontaktformular zu nutzen.

 

Rechtsgrundlage für die Nutzung des Kontaktformulars ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO. Sollte es sich bei der Nutzung des Kontaktformulars inhaltlich um eine Kontaktaufnahme zwecks Anbahnung eines Vertragsverhältnisses handeln, findet die Datenverarbeitung auch auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO.

 

Eine Löschung der mittels Kontaktformular übermittelten Daten findet statt, wenn die Anfrage erledigt ist, es sei denn, die Verarbeitung der Daten ist zu anderen Zwecken (z.B. die Durchführung eines Vertragsverhältnisses) erforderlich.

 

5. Wem stellen wir Ihre Daten zur Verfügung?

 

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken nicht statt. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur statt,

 

  • wenn Sie nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO eine ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben,

  • die Weitergabe nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen erforderlich ist und ein Grund zur Annahme nicht besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

  • eine gesetzliche Verpflichtung für die Weitergabe nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO hierfür besteht,

  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen erforderlich ist.

 

6. Welche Rechte können Sie als Betroffener geltend machen?

 

Soweit bei der Nutzung der Website personenbezogene Daten verarbeitet werden, haben Sie das Recht:

 

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO eine von Ihnen einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 22 DS-GVO nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise beeinträchtigt. Wir nutzen grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung und insbesondere kein Profiling zur Begründung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen;

  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes wenden. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

 

Der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt,

Tel: +49 361 57311 2900.

 

7. Informationen über Ihr Widerspruchsrecht

 

Sie haben schließlich das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten gemäß Artikel 21 DS-GVO Widerspruch einzulegen, soweit es Gründe gibt, die sich tatsächlich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interesse, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung den der Geltendmachung, Ausübung oder Beseitigung von Rechtsansprüchen.

 

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich per E-Mail an: kontakt@beratung-bachhuber.com